Personalentwicklung

Das Fresenius Advanced Management Program ist ein fester Bestandteil unserer Top-Führungskräfte-Entwicklung. Für das Jahr 2011 planen wir eine grundlegende Neuausrichtung unserer Top-Management-Ausbildung in Kooperation mit der Harvard Business School, einer der führenden Business Schools weltweit. Einen zentralen Baustein bildet die Führungskräfteausbildung. Hier entwickelten wir das Angebot konsequent weiter und implementierten eine zielgruppenspezifische Unterstützung für die verschiedenen Hierarchieebenen. Auch das Mitarbeitergespräch werden wir als Grundlage unseres Performance-Managementprozesses zur Leistungsverfolgung modernisieren.

Im Zuge unserer Nachwuchskräfteförderung bieten unsere Trainee-Programme – neben dem klassischen Direkteinstieg – ambitionierten Hochschulabsolventen die Möglichkeit eines erfolgreichen Berufseinstiegs im Fresenius-Konzern. Die Programme kombinieren anspruchsvolle Arbeitsaufgaben „on the job“ mit internen und externen Trainingsmodulen.

Die HELIOS-Trainee-Programme dienen beispielsweise dazu, Hochschulabsolventen zu künftigen Führungskräften der HELIOS-Kliniken-Gruppe zu entwickeln, um so dem stetigen Wachstum des Konzerns auch beim Führungsnachwuchs Rechnung zu tragen. Während ihrer zweijährigen Ausbildung durchlaufen die Trainees mehrere Klinikstandorte. In direkter Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Verwaltungs- bzw. Abteilungsleiter lernen sie eine Klinik oder einen Fachbereich sowohl strategisch als auch operativ zu leiten.

Bei unserem global aufgestellten Unternehmen spielt die enge Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen eine große Rolle. Daher fördern wir die weltweite Mobilität unserer Mitarbeiter und bieten ihnen die Chance, im Ausland zu arbeiten. Um Bewusstsein und Sensibilität für kulturelle Unterschiede zu stärken, organisieren wir interkulturelle Trainings für die Arbeit im Ausland. Gleiches gilt für Mitarbeiter, die aus unseren internationalen Standorten nach Deutschland kommen. Das Programm „Living + Working in Germany“ beinhaltet beispielsweise Sprachkurse und bietet Hilfe bei der Abwicklung von Formalitäten.

Zurück zu:
Talentmanagement
Lesen Sie weiter:
Personalmarketing

QUICKFINDER

Verlauf

Tools